4. Ver-rückte Perspektiven - systemisch denken und handeln in der Akutpsychiatrie

Geht das überhaupt? In der Akutphase stehen doch immer Diagnostik und Medikation im Vordergrund. Dennoch tauchen Fragen auf, welchen Sinn die Erkrankung in der aktuellen Lebensphase haben könnte. Welche Interessen haben Angehörige, gesetzliche Betreuer, Arbeitgeber? Was will der Patient selbst? In diesem Seminar wollen wir zeigen, wie durch systemische Denken der Horizontfür Ressourcen und Lösungen geweitet werden kann.

Termin:    13./14.08. 2019

Dozenten: Dr. Wolfgang Dillo, Susanne Steinmüller

Umfang:   2 Tage

 

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok